Menü
TK-Gemeinschaft
News (Foto: Bohbeh/shutterstock.com)

Pflege muss auf der politischen Agenda bleiben

Hamburg, 20.10.2021. Einer Stärkung bedürfen sowohl die professionell Pflegenden als auch die pflegenden Angehörigen. „Durch eine bessere Bezahlung und mehr Kompetenzen für Pflegekräfte ist der Pflegeberuf attraktiver zu machen“, sagt Dieter F. Märtens, Vorstandsmitglied der AGuM und Alternierender Vorsitzender des Verwaltungsrats der Techniker Krankenkasse.



„Nur so können wir mehr Menschen für die Pflege gewinnen und die professionelle Pflege für die Zukunft sichern.“ Gleichzeitig müssten pflegende Angehörige mehr unterstützt und stärker entlastet werden – dies sowohl mit Leistungen aus der Pflegeversicherung als auch mit staatlichen Leistungen, so Märtens. „Ebenso gilt es, die Chancen der Digitalisierung der Pflege konsequent zu nutzen, um Pflegende zu entlasten und Pflegebedürftigen mehr Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen.“

Die Zahl der Pflegebedürftigen wächst seit Jahren und wird weiter zunehmen. Damit steigt auch der Bedarf an Pflege und Pflegekräften. Zugleich steigen die Belastungen für die professionell Pflegenden und pflegende Angehörige geraten physisch und psychisch an ihre Grenzen.

Mehr als 4 Millionen Menschen in Deutschland sind wegen gesundheitlicher Beeinträchtigungen ihrer Selbstständigkeit oder ihrer Fähigkeiten pflegebedürftig und damit auf dauerhafte Hilfe angewiesen. 3,3 Millionen Pflegebedürftige werden zu Hause gepflegt, davon 2,1 Millionen ohne einen Pflegedienst allein durch Angehörige. Etwa 820.000 Pflegebedürftige werden vollstationär in Pflegeheimen versorgt.

Meldungen
01.11.2021

vdek fordert: Regierungskoalition muss Krankenhauslandschaft reformieren
Berlin, 01.11.2021. Der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) appelliert an SPD, Grüne und FDP, in ihrem Koalitionsvertrag eine Krankenhausstrukturreform festzuschreiben. „Die ...

20.10.2021

Pflege muss auf der politischen Agenda bleiben
Hamburg, 20.10.2021. Einer Stärkung bedürfen sowohl die professionell Pflegenden als auch die pflegenden Angehörigen. „Durch eine bessere Bezahlung und mehr Kompetenzen für ...

19.10.2021

Am 31. Mai 2023 ist Sozialwahltag
Berlin, 19.10.2021. Am 31. Mai 2023 ist Sozialwahltag. Mit der Ankündigung dieses Stichtags für die Stimmabgabe bei den Sozialwahlen 2023 haben der Bundeswahlbeauftragte für ...

Link-Tipps
  • Besuchen Sie uns auch auf Facebook!
  •  Bundesverband höherer Berufe der Technik, Wirtschaft und Gestaltung e.V. (BVT)
  • www.pointer.de
  • Rentenblicker
  • Schüler filmen Demokratie

© 2021 TK-Gemeinschaft